Telefon (07458) 9999-0 | E-Mail: info@handinhandtours.de
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Top
 
14. bis 24. Mai 2020

Hier ist er auch vorbeigekommen…Auf den Spuren Jesu in Galiläa, in der Wüste und in der Stadt Jerusalem

ab €2148

pro Person

Wir laden Sie herzlich zu dieser Reise nach Israel ein!

Ihre Reiseleitung

Ingrid & Christoph Zehendner

14. bis 24. Mai 2020
    1

    Donnerstag, 14.5.2020: Anreisetag

    EL AL-Linienflug von Frankfurt nach Tel Aviv. Ankunft im Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Empfang durch einen Vertreter von hand in hand tours. Bustransfer zum Hotel am See Genezareth.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel EIN GEV, See Genezareth.

    2

    Freitag, 15.5.2020: Nazareth

    Über das galiläische Bergland fahren wir am Morgen via Kana nach Nazareth. Besichtigung der Gabrielskirche. Wir gehen zu Fuß weiter zur Verkündigungsbasilika. Im Nazareth Village wird die Lebensweise zur Zeit Jesu lebendig. Wir nehmen dort eine biblische Mahlzeit ein. Danach Fahrt auf den „Berg des Absturzes“ auf dem die aufgebrachte Menschenmenge Jesus in die Tiefe stürzen wollte. Rückfahrt zum See Genezareth.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel EIN GEV, See Genezareth.

    3

    Samstag, 16.5.2020: Berg Arbel

    Fahrt auf den Berg Arbel. Herrlicher Blick auf den See Genezareth, der sich am Fuße des Berges erstreckt. Wir wandern hinab ins Taubental (Abschnitt des Israel National Trails) bis zur Ortschaft Hammam. Besichtigung der neuesten Ausgrabungen von Magdala, dem Wohnort der Maria Magdalena. Danach haben wir Zeit zur freien Verfügung die wir u. a. für ein Bad im See Genezareth am schönen Sandstrand unseres Kibbutz Resort Hotels Ein Gev nutzen können.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel EIN GEV, See Genezareth.

    4

    Sonntag, 17.5.2020: See Genezareth

    Wir unternehmen eine Bootsfahrt nach Kapernaum. Besichtigung der historischen Synagoge in der Jesus auftrat und des Hauses des Petrus. Mit dem Bus fahren wir hinauf zum Berg der Seligpreisungen. Nach einer kleinen Wanderung gelangen wir nach Tabhga, berühmter Mosaikboden mit den fünf Broten und den zwei Fischen.  Danach feiern wir in Dalmanuta, einer schönen Stelle am See, einen Gottesdienst. In der Mittagszeit haben wir Gelegenheit, den Petrusfisch zu kosten (fakultativ). Weiterfahrt nach Safed, der Stadt der Kaballa und der jüdischen Mystik. Besuch einer Synagoge, Zeit zum Bummeln. Rückfahrt zum See Genezareth.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel EIN GEV, See Genezareth.

    5

    Montag, 18.5.2020: Hinauf nach Jerusalem

    Fahrt zum Naturpark Sachne. In den Paradiesgärten von Gan Hashlosha haben wir Badegelegenheit in den Thermalseen. Der Jordansenke entlang fahren wir weiter nach Jericho. Besuch bei „Seeds of Hope“.  Anschließend kommen wir zur Originaltaufstelle des Johannes, Quazr el Yahud. Fotostopp mit Blick ins Wadi Kelt auf das in den Felsen hängende St. Georgskloster. Schließlich können wir vom Skopusberg  aus einen ersten Panoramablick auf die Stadt Jerusalem genießen.
    Abendessen und Übernachtung im Gästehaus BEIT AL LIQA, Beit Jala.

    6

    Dienstag, 19.5.2020: Bethlehem

    Besichtigung der Hirtenfelder und der weltberühmten Geburtsbasilika mit der eindrucksvollen Hieronymusgrotte. Anschließend haben wir freie Zeit für einen Bummel durch Bethlehem und für Einkäufe in den vielen kleinen und großen Läden der Stadt. Dieser Zeit schließt sich ein Besuch bei Lifegate an, einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung in Beit Jala.
    Übernachtung im Gästehaus BEIT AL LIQA, Beit Jala.

    7

    Mittwoch, 20.5.2020: Ein Gedi – Totes Meer – Genesis Land

    Fahrt zum Naturpark Ein Gedi. Wir unternehmen eine Wanderung zum Wasserfall. Anschließend haben wir Zeit zu einem Bad im Salzwasser des Toten Meeres. Weiterfahrt zum Genesisland. Im Abrahamszelt angekommen, begegnen uns Abraham und sein Diener Elieser, die uns das Beduinenleben anschaulich erklären. Das Abendessen werden wir in dieser für uns einmaligen Atmosphäre einnehmen.
    Übernachtung im Gästehaus BEIT AL LIQA, Beit Jala.

    8

    Donnerstag, 21.5.2020: YAD VASHEM – Jüdisches Viertel – Berg Zion

    Den Vormittag widmen wir der Holocaustgedenkstätte >YAD VASHEM<. Danach fahren wir zurück in die Altstadt Jerusalems. Wir gehen durch das Jüdische Viertel der Altstadt und erreichen die Hurva-Synagoge, Innenbesichtigung. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung in der Altstadt.
    Abendessen und Übernachtung im Gästehaus BEIT AL LIQA, Beit Jala.

    9

    Freitag, 22.5.2020: Jerusalem Altstadt

    Fahrt zum Ölberg. Panoramablick auf die Stadt Jerusalem. Fußweg zur Kapelle Dominus Flevit. Besuch im Garten Gethsemane mit Kirche der Nationen. In einem abgeschlossenen Teil des Gartens halten wir Andacht. Über das Kidrontal durch das Löwentor (Stephanstor) in die Altstadt. Besuch der Kirche St. Anna und Teich Bethesda. Weiter entlang der Via Dolorosa bis zum Österreichischen Hospiz. Dort können wir eine „Jerusalem-Pizza“ genießen (fakultativ). Vom Dach des Hospizes haben wir Blick auf die engen Gassen der Altstadt. Rechtzeitig zu Beginn des Schabbats finden wir uns bei der Klagemauer (Westmauer) ein, um mit den Gebeten der gläubigen Juden den Schabbat zu empfangen.
    Am Abend: Schabbatabendessen bei einer jüdischen Familie. (Terminverschiebung auf Samstag Mittagessen möglich)
    Übernachtung im Hotel GRAND COURT, Jerusalem.

    10

    Samstag, 23.5.2020: Schabbat in Jerusalem

    Am Vormittag werden wir Gelegenheit haben, für eine kurze Zeit an einem Synagogen-Gottesdienst teilzunehmen. Im Anschluss daran besichtigen wir die Grabeskirche, durch die uns Frau Dr. Petra Held fachkundig führen wird (angefragt). Unweit der Grabeskirche befindet sich das Johanniter-Hospiz. Begegnung mit einem Vertreter des Hospizes. Zur Mittagszeit Falafel-Essen im Garten des Hospizes (fakultativ). Zum Abschluss des Besichtigungstages werden wir im Gartengrab einen Gottesdienst feiern (Abendmahl).
    Abendessen und Übernachtung im Hotel GRAND COURT, Jerusalem.

    11

    Sonntag, 24.5.2020: Rückreisetag

    Transfer zum Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Abfertigung und Rückflug nach Frankfurt.
    Schalom Israel!

    Programmänderungen vorbehalten.

    Preise und Leistungen

    Alle Preisangaben pro Person

    • EL AL-Linienflug ab Frankfurt –  Tel Aviv / Tel Aviv – Frankfurt
    •  Empfang und Abfertigung bei An- und Abreise im Zielflughafen durch einen Vertreter von >hand in hand tours<
    • 2 Bustransfers bei An- und Abreise in Israel zum/vom Flughafen/Hotel
    • 8 Übernachtungen, Halbpension in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC in 3-4-Sterne-Hotels
    • 2 Übernachtungen, Frühstück in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC in 3-4-Sterne-Hotels
    • Bus mit Klimaanlage an den Reisetagen
    • Hoteltrinkgelder
    • Flugsicherheitsgebühren Deutschland
    • Passagier-Gebühr, Luftverkehrssteuer
    • Kerosinzuschlag (05/18)
    • Airport-Tax International
    • Israel Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen
    • alle Eintritte im Reiseverlauf
    • Spende Schabbatgottesdienst
    • Führung Grabeskirche mit Frau Dr. Petra Held
    • Dachterrasse Österreichisches Hospiz
    • Kirche St. Anna
    • Hurva Synagoge
    • Kalia Beach, Totes Meer
    • Ein Gedi
    • Safed Synagoge
    • Kapernaum
    • Bootsfahrt See Genezareth
    • Magdala
    • Nationalparkkarte blau
    • Nazareth Dorf inkl. biblischer Mahlzeit
    • Schabbatabendessen
    • Eretz Bereshit – Genesisland
    • Kopfhörer

    Nicht im Reisepreis enthalten:
    • Gesamttrinkgelder für Busfahrer und Reiseführer ca. 50,00 bis 55,00 Euro pro Teilnehmer.

    Reisepreis

    Reisepreis: € 2.148,- pro Person
    Der Reisepreis bezieht sich auf 44 Teilnehmer. Bei weniger Teilnehmern ist der Reisepreis wie folgt:
    bei 38-43 Teilnehmern: € 2.168,-
    bei 33-37 Teilnehmern: € 2.228,-

     

    Einzelzimmerzuschlag: € 550,00
    DB rail & fly Fahrkarte € 78,00
    Für Hin- und Rückfahrt von jedem deutschen Bahnhof
    zum Flug nach Frankfurt – Tel Aviv – Frankfurt inkl. S-Bahnstrecken
    Gültig 1 Tag vor Abflug bis 1 Tag nach Ankunft

    Vorläufiger Anmeldeschluss: 1. Februar 2020

    Ausweispapiere: Reisepass mind. noch 6 Monate gültig.
    Ein Personalausweis genügt nicht. Informationen über Reiseversicherungen siehe hier.

    Anfrage: Hier ist er auch vorbeigekommen…Auf den Spuren Jesu in Galiläa, in der Wüste und in der Stadt Jerusalem