Telefon (07458) 9999-0 | E-Mail: info@handinhandtours.de
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Top
 
12. bis 23. Mai 2019

Schalom-Tour Israel mit Jordanien 2019

ab €2450

pro Person

Wir laden Sie herzlich zu dieser Reise nach Israel und Jordanien ein!

Ihre Reiseleitung

Pfarrer Thomas und Ulla Strohhäcker

12. bis 23. Mai 2019
    1

    Sonntag, 12.5.2019: Anreisetag

    Bustransfer zum Flughafen nach München (fakultativ).
    EL AL-Linienflug von München nach Tel Aviv (Direktflug). Ankunft im Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Empfang durch einen Vertreter von hand in hand tours. Bustransfer zum Hotel. Bei rechtzeitiger Ankunft besteht noch die Möglichkeit zu einem Bad im Mittelmeer.
    Am Abend: Begegnung mit Jakob und Elisheva Damkani (angefragt).
    Abendessen und Übernachtung im Hotel GILGAL, Tel Aviv.

    2

    Montag, 13.5.2019: Vom Mittelmeer zum See Genezareth

    Am Vormittag haben wir Gelegenheit zu einem Bad im Mittelmeer. Danach unternehmen wir einen Spaziergang durch die Altstadt Jaffas, dem biblischen Joppe. Die Fahrt entlang des Mittelmeeres führt uns nach Caesarea. Wir besichtigen die Ruinen der Stadt mit dem römischen Theater und dem Aquädukt. Wir erreichen die Hafenstadt Haifa. Von der Panoramastraße haben wir einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer, auf die Templersiedlungen und den Bahai, mit der in den letzten Jahren neu angelegten Anlage. Im Anschluss daran fahren wir zum Kibbutz Lochamai. Dort besuchen wir das Ghettofightermuseum. Am Abend kommen wir zum See Genezareth.
    Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Resort-Hotel MA’AGAN, am See Genezareth.

    3

    Dienstag, 14.5.2019: See Genezareth – Golanhöhen

    Am Morgen besteigen wir an einer Anlegestelle ein Boot und fahren gemeinsam über den See.  Anschließend fahren wir hinauf zum Berg der Seligpreisungen, hier hielt Jesus die Bergpredigt. Weiterfahrt nach Safed, der Stadt der jüdischen Mystik und der Kabala. In der malerischen Altstadt besuchen wir das Künstlerviertel und besichtigen eine alte Synagoge. Unsere Tagesroute führt uns nun auf die Golanhöhen. Wir kommen nach Banjas, dem einstigen Cäsarea Philippi, einer der Quellen des Jordan, wo wir eine Wanderung zu den Wasserfällen unternehmen. Nächstes Ziel ist der Aussichtspunkt Ein Ziwan. Hier bekommen wir eine Ahnung von der strategischen Bedeutung dieser Region. Rückfahrt zum See Genezareth mit Bademöglichkeit am hoteleigenen Strand.
    Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Resort-Hotel MA’AGAN, am See Genezareth.

    4

    Mittwoch, 15.5.2019: Nazareth – Karmel

    Der Tag beginnt mit dem Besuch der Brotvermehrungskapelle in Tabgha. Anschließend feiern wir in Dalmanuta, einer schönen Stelle am See Genezareth, einen Gottesdienst. Diesem schließt sich der Besuch der Primatskapelle an. In Kapernaum sehen wir das Haus des Simon Petrus und die historische Synagoge der Stadt, in der Jesus auftrat. Fahrt zur Mosaikenstadt Zippori. Im nahegelegenen Nazareth besuchen wir die Verkündigungsbasilika sowie die Josefskapelle. Rückfahrt zum See Genezareth.
    Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Resort-Hotel MA’AGAN, am See Genezareth.

    5

    Donnerstag, 16.5.2019: Jordanien

    Bei Beit Shean überqueren wir die Grenze nach Jordanien. Unser erstes Ziel ist der Berg Nebo, wo wir die schöne Aussicht ins Jordantal genießen können. Von hier aus blickte Mose in das verheißene Land und starb. Eine Franziskanerkirche wurde über den Ruinen einer byzanthinischen Kirche aus dem 4. – 6. Jahrhundert errichtet. Unser Weg führt uns zur Stadt der Mosaiken, Medaba, dem biblischen Medeba. In der griechisch-orthodoxen Kirche St. Georg sind die weltbekannten byzantinischen Mosaiken, auch eine der ältesten erhaltenen Landkarten des heiligen Landes zu sehen. Danach kommen wir nach Bethanien, der Taufstelle des Johannes auf jordanischer Seite. Anschließend haben wir Bademöglichkeit im Salzwasser des Toten Meeres am hoteleigenen Strand.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel RAMADA RESORT DEAD SEA AND SPA, Totes Meer.

    6

    Freitag, 17.5.2019: Jordanien

    Via Königsstraße fahren wir nach Petra. Ausführliche Besichtigung der Ausgrabungen in der Nabatäerstadt Petra (Weltkulturerbe der UNESCO). Die einstige Hauptstadt des Nabatäerreiches gilt als einzigartiges Kulturdenkmal. Pferderitt bis zum „Schatzhaus“ durch die Schlucht des Siq (von 100 m hohen Felsen überragt). Die weiteren Monumente in der Ruinenstadt, aus Felsmassiven herausgehauen, kann man zu Fuß, zu Pferd oder in einer Kutsche erreichen. Am Abend erreichen wir Aqaba.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel HILTON, Aqaba.

    7

    Samstag, 18.5.2019: Jordanien – Negev – Jerusalem

    Bevor wir Jordanien verlassen, haben wir Badegelegenheit im Roten Meer. Beim Grenzübergang Arawa kommen wir zurück nach Israel. Wir erreichen Timna mit eindrucksvollen geologischen Formationen und Landschaftsbildern. Besichtigung der sogenannten Salomons Säulen und der Stiftshütte. Wir fahren durch den riesigen Ramonkrater über Mitzpe-Ramon zu den Ruinen von Avdat. Kleine Wanderung zur Quelle Ein Avdat und Aufstiegdurch die Schlucht. Danach erfolgt unsere Fahrt hinauf nach Jerusalem. Die Stadt begrüßen wir mit einem Segenswunsch und einem ersten Panoramablick von einem Aussichtspunkt aus.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel YEHUDAH, Jerusalem.

    8

    Sonntag, 19.5.2019: Jerusalem Neustadt – Bethlehem

    Fahrt zur Knesseth, dem israelischen Parlament. Besichtigung des Plenarsaales und des Wandteppichs im Foyer mit Erklärung. Besichtigung der Menorah im Außenbereich.
    Weiter zum Herodion, Festung und Grabstätte des Herodes des Großen. Wir erreichen Bethlehem und sehen die Geburtsbasilika sowie die Hirtenfelder. Rückfahrt zum Hotel in Jerusalem oder Besuch der Holocaustgedenkstätte >YAD VASHEM< mit dem Tal der verschollenen Gemeinden (fakultativ).
    Abendessen und Übernachtung im Hotel YEHUDAH, Jerusalem.

    9

    Montag, 20.5.2019: Jerusalem Altstadt

    Fahrt zum Ölberg mit Panoramablick auf Jerusalem. Fußweg zur Kapelle Dominus Flevit und weiter zum Garten Gethsemane mit Kirche der Nationen. Über das Kidrontal durch das Löwentor (Stephanstor) erreichen wir die Altstadt. Die Mittagspause verbringen wir im Österreichischen Hospiz. Von der Dachterrasse des Hospizes können wir auf die engen Gassen der Altstadt blicken. Besichtigung der St. Anna Kirche und Teich Bethesda. Gang durch die Via Dolorosa mit Ecce Homo bei den Zions-Schwestern und Grabeskirche. An den einzelnen Kreuzwegstationen haben wir kurze Aufenthalte mit Andacht. Den Tag beschließen wir mit einem Besuch an der Westmauer (Klagemauer).
    Am Abend: Vortrag von Arye Shalikar, Direktor für Auswärtiges im Geheimdienstministerium
    Abendessen und Übernachtung im Hotel YEHUDAH, Jerusalem.

    10

    Dienstag, 21.5.2019: Davidsstadt – Berg Zion

    Beim Jaffa-Tor besteigen wir die Stadtmauer, um bei einem Rundgang biblische Verheißungen zu bewegen. In der Davidsstadt sehen wir Ausgrabungen von Funden, die 3000 Jahre zurückliegen. Danach Gang durch den trockenen Tunnel (parallel zum Hiskia Tunnel) der uns zum Teich Shiloah führt. Wir kommen zum Jüdischen Viertel der Altstadt Jerusalems mit dem Cardo, Überreste einer Säulenstraße aus der römisch-byzantinischen Zeit. Besuch in den miteinander verbundenen vier sephardischen Synagogen. Wir gehen weiter zum Zionsberg, Kirche des Hahnenschreis, Saal des letzten Abendmahls, Dormitiokirche.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel YEHUDAH, Jerusalem.

    11

    Mittwoch, 22.5.2019: Totes Meer

    Auf unserer Fahrt in die Judäische Wüste machen wir an einem Aussichtspunkt Halt. Wir blicken von hier in das Wadi Kelt auf das in den Felsen liegende St. Georgs-Kloster. Die Weiterfahrt führt uns entlang des Toten Meeres zur Felsenfestung Massada. Vom Gipfel herrlicher Ausblick auf die Wüstenlandschaft. Massada war der Ort des heroischen Widerstandes der wenigen jüdischen Verteidiger gegen die Römer nach der Zerstörung des zweiten Tempels im Jahre 73 n. Chr. Besichtigung der imposanten Festung und der Paläste, des römischen Bades und der riesigen Zisternen, erbaut durch Herodes den Großen. Die Auf- und Abfahrt erfolgt mit der Seilbahn. Weiter zur Oase Ein Gedi. Wanderung durch den Naturpark bis zum Wasserfall – Davidsquelle. Im Anschluss daran kommen wir nach Qumran, der Fundstelle der 2000 Jahre alten Schriftrollen und dem Ort einer einstigen Essener-Siedlung aus der Zeit Jesu.
    Abendessen und Übernachtung im Hotel YEHUDAH, Jerusalem.

    12

    Donnerstag, 23.5.2019: Rückreisetag

    Am Morgen Besuch im Gartengrab (Abendmahl). Im Anschluss haben wir Zeit zum Einkauf und Bummel in der Altstadt. Danach Transfer zum Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Abfertigung und Rückflug nach München.
    Organisatorische und situationsbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten.

    Preise und Leistungen

    Alle Preisangaben pro Person

    • EL AL-Linienflug München – Tel Aviv / Tel Aviv – München
    • Empfang und Abfertigung bei An- und Abreise im Zielflughafen
      durch einen Vertreter von >hand in hand tours<
    • 2 Bustransfers bei An- und Abreise in Israel zum/vom Hotel
    • 11 Übernachtungen, Halbpension in Doppelzimmern mit Dusche/WC in 3-4-Sterne-Hotels
    • Bus mit Klimaanlage an den Reisetagen
    • Hoteltrinkgelder
    • Flugsicherheitsgebühren Deutschland
    • Passagier-Gebühr
    • Airport-Tax International
    • Kerosinzuschlag (Stand 07/18)
    • Luftverkehrssteuer
    • Israel. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen in Israel
    • Jord. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen in Jordanien
    • alle Eintritte im Reiseverlauf
    • Begegnung mit Arye Shalicar
    • Nationalparkkarte orange
    • Vier sephardische Synagogen
    • Begehung Stadtmauer Jerusalem
    • Massada Seilbahn
    • Davidsstadt
    • Dachterrasse Österreichisches Hospiz
    • Ecce Homo
    • Kirche des Hahnenschreis
    • Kirche St. Anna
    • Timna Park inkl. Stiftshütte
    • Kapernaum
    • Safed Synagoge
    • Bootsfahrt See Genezareth
    • Ghettofightermuseum
    • Kopfhörer

    Reisepreis

    Reisepreis: € 2.450,- pro Teilnehmer
    Der Preis bezieht sich auf 37 Teilnehmer. Bei weniger Teilnehmern ist der Reisepreis wie folgt:
    bei 32-36 Teilnehmern: € 2.525,-
    bei 27-31 Teilnehmern: € 2.630,-
    bei 22-26 Teilnehmern: € 2.785,-

    bei Anmeldeeingang bis 31. Dezember 2018

    Nicht im Reisepreis enthalten:
    • Trinkgelder für Busfahrer und Reiseführer ca. 55,00 bis 60,00 Euro pro Teilnehmer.

    Einzelzimmerzuschlag: € 710,00
    3-Bett-Zimmer: € -78,00
    Reduktion für die 3. Person im Zimmer

    DB rail & fly-Fahrkarte: € 78,00
    Für Hin- und Rückfahrt von jedem deutschen
    Bahnhof zum Flug München – Tel Aviv – München inkl. S-Bahnstrecken
    Gültig 1 Tag vor Abflug bis 1 Tag nach Ankunft

    Vorläufiger Anmeldeschluss: 10. März 2019

    Ausweispapiere: Für die Einreise nach Israel ist ein mind. noch 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich.
    Ein Personalausweis genügt nicht. Informationen über Reiseversicherungen siehe hier.

    Anfrage: Schalom-Tour Israel mit Jordanien 2019