Telefon (07458) 9999-0 | E-Mail: info@handinhandtours.de
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Top
 
29. September bis 11. Oktober 2020

Reise nach Israel und Jordanien – mit musikalischem Akzent

ab €2748

pro Person

Wir laden Sie herzlich zu dieser Reise nach Israel ein!

Ihre Reiseleitung

Helmut und Gabriele Friedrich

29. September bis 11. Oktober 2020
1

Dienstag, 29.9.2020: Anreisetag

EL AL Linienflug von Berlin-Schönefeld nach Tel Aviv. Ankunft im Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Empfang durch einen Vertreter von hand in hand tours. Bustransfer zum Hotel in Jerusalem.
Abendessen und Übernachtung im PRIMA KINGS, Jerusalem.

2

Mittwoch, 30.9.2020: Jerusalem - Ölberg - Berg Zion

Nach dem Frühstück besuchen wir die evangelische Auguste Victoria Kirche auf dem Ölberg. Vom Turm der Kirche blicken wir über die Stadt Jerusalem, nach Bethlehem und in die judäische Wüste. Danach können wir von einer Aussichtsplattform aus den berühmten Panoramablick auf die Altstadt Jerusalems genießen. Ein Fußweg führt uns zur Kapelle Dominus Flevit und weiter zum Garten Gethsemane mit der Kirche der Nationen. Auf dem Berg Zion sehen wir den Saal des letzten Abendmahls, das Davidsgrab und die Dormitionskirche.
Abendessen und Übernachtung im PRIMA KINGS, Jerusalem.

3

Donnerstag, 1.10.2020: Davidsstadt - Jerusalem Altstadt

Unser erstes Ziel an diesem Tag ist die Davidsstadt. Dort sieht man Ausgrabungen, die 3000 Jahre zurückliegen. Gang durch den 500 m langen Hiskia Tunnel (Wasserhöhe bis ca. 70 cm. Bitte Kleidung zum Umziehen und Taschenlampe mitbringen sowie Trekking Sandalen, um im Wasser gehen zu können). Alternativ ist der Gang durch einen trockenen Tunnel möglich. Am Ende des Tunnels erreichen wir den Shiloah Teich.  Wir kommen zu den Ophel Ausgrabungen an der Südseite der Tempelmauer. Im dortigen Davidson Center sehen wir einen Film über die bewegte Historie der Heiligen Stadt. Im Anschluss daran gelangen wir zur Klagemauer (Westmauer).  Weiter zum Klagemauer-Tunnel. Der Tunnel verläuft entlang der herodianischen Straße. Besonders sehenswert sind die riesigen Quadersteine, die maßgeblich zur Stabilität der Tempelbergmauer beitragen. Danach Besichtigung der St. Anna Kirche und Teich Bethesda. Gang durch die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Von dort gehen wir weiter zum Gartengrab.
Am Abend: Sound & Light Show in der Davidszitadelle
Abendessen und Übernachtung im PRIMA KINGS, Jerusalem.

4

Freitag, 2.10.2020: Jerusalem Neustadt

Fahrt zum Israel-Museum mit dem Schrein des Buches und dem Modell der Stadt Jerusalem aus der römischen Epoche. Weiterfahrt zur Gedenkstätte des Holocaust >YAD VASHEM<. Im Anschluss daran machen wir einen Spaziergang über den Herzlberg auf dem sich der Nationalfriedhof befindet. Vor der Knesseth, dem israelischen Parlament, sehen wir die berühmte Menorah. Direkt hinter dieser liegt der Whole Rose Park, in dem über vierhundert verschiedene Rosenarten blühen. Wer möchte, kann sich vor dem Abendessen dem Besuch in der Großen Synagoge anschließen.
Abendessen und Übernachtung im PRIMA KINGS, Jerusalem.

5

Samstag, 3.10.2020: Judäische Wüste

Unsere Fahrt führt uns in die judäische Wüste. Wir kommen zum tiefst gelegenen Naturschutzgebiet der Welt, Ein Feshkah. Natürliche Quellen speisen hier Wassertret- und Badebecken. Auch eine archäologische Stätte aus der Zeit des II. Tempels kann besichtigt werden. Weiterfahrt nach Qumran, Fundort der 1949 entdeckten, 2000 Jahre alten Schriftrollen – Texte des Alten Testamentes und einer einstigen Essener-Siedlung aus der Zeit Jesu. Nach der Besichtigung kommen wir nach Jericho. Besichtigung der Überreste der „ältesten Stadt der Welt“ und Auf- und Abfahrt auf den Berg der Versuchung. Danach fahren wir zurück nach Jerusalem. Ein besonderer Panoramablick auf die Stadt Jerusalem haben wir vom Skopusberg aus.
Abendessen und Übernachtung im PRIMA KINGS, Jerusalem.

6

Sonntag, 4.10.2020: Von Jerusalem nach Eilat

Noch einmal blicken wir von der Haas-Promenade aus auf Jerusalem. Anschließend fahren wir in den Negev. Wir kommen zum Kibbutz Sde Boker, in dem Israels 1. Staatspräsident David Ben Gurion lebte und begraben ist. Auf unserer Weiterfahrt in den Süden Israels kommen wir durch den riesigen Ramonkrater. An einem Aussichtspunkt machen wir Halt und genießen den Ausblick auf die beeindruckende Kraterlandschaft. Am Abend erreichen wir Eilat am Roten Meer.
Abendessen und Übernachtung im Hotel NOVA, Eilat.

7

Montag, 5.10.2020: Timna - freie Zeit in Eilat

Am Vormittag fahren wir zum Timna-Park. So schön kann Wüste sein: Eindrucksvolle Steinformationen und Landschaftsbilder lassen den Besuch des Parks zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Wir besichtigen die Salomonischen Säulen sowie die Kupferminen. Im Timna-Park wurde die Stiftshütte, das transportable Heiligtum des Volkes Israel für die Wüste, originalgetreu nachgebaut. Bei einer Führung erfahren wir die Bedeutung der einzelnen Gegenstände und der Opferhandlungen sowohl in Bezug auf den alttestamentlichen Gottesdienst, als auch auf ihre neutestamentliche Erfüllung in Jesus Christus. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung am Strand des Roten Meeres in Eilat.
Weitere fakultative Möglichkeiten:
Unterwasserobservatorium
Wüstenwanderung (evtl. Wadi Gishron)
Abendessen und Übernachtung im Hotel NOVA, Eilat.

8

Dienstag, 6.10.2020: Jordanien - Petra

Grenzübertritt nach Jordanien beim Grenzübergang Wadi Araba bei Aqaba. Umstieg in den jordanischen Bus mit Reiseleiter. Fahrt über das Wüstenplateau zur Nabatäerstadt Petra, die berühmteste Attraktion Jordaniens. Die Monumente, aus Felsmassiven herausgehauen, kann man zu Fuß, zu Pferd oder in einer Kutsche erreichen. Die Nabatäersiedlung befindet sich in der Schlucht des Siq, die von 100m hohen Felsen überragt wird.
Abendessen und Übernachtung im Hotel EDOM, Petra, Jordanien.

9

Mittwoch, 7.10.2020: Jordanien - Totes Meer

Wir fahren entlang der alten Königsstraße zum Berg Nebo. Von hier konnte Moses in das Gelobte Land blicken. Weiterfahrt zu unserem Hotel am Toten Meer. Am hoteleigenen Strand können Sie im Salzwasser des Toten Meeres ein Bad nehmen und relaxen.
Abendessen und Übernachtung im Hotel GRAND EAST RESORT, Totes Meer, Jordanien.

10

Donnerstag, 8.10.2020: Jordantaufstelle - Grenzübertritt - See Genezareth

In „Betanien jenseits des Jordans“ besuchen wir die Originaltaufstelle des Johannes von jordanischer Seite aus. Im Anschluss daran fahren wir zum Sheikh Hussein-Grenzübergang. Wir passieren die Grenze nach Israel. In Gan HaShlosha haben wir Gelegenheit, im Sachne Park ein Bad in den Thermalseen zu nehmen. Nun erreichen wir den See Genezareth. Am Westufer des See Genezareths besichtigen wir das historische Magdala. Anschließend unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth.
Abendessen und Übernachtung im Resort-Hotel NOF GINOSSAR VILLAGE, See Genezareth.

11

Freitag, 9.10.2020: Jordanquelle - Ma'alot - Mittelmeer

Fahrt in das Quellgebiet des Jordans zum Naturreservat Dan. Dort wandern wir durch dichte Vegetation zu den Quellen des Dan, einem der drei Quellflüsse des Jordans. Wir erreichen Tel Dan. Weiterfahrt nach Ma’alot. Besuch im Seniorenheim für Holocaust-Überlebende des Liebeswerkes Zedakah. Den Nachmittag können wir am schönen israelischen Mittelmeerstrand in Naharija verbringen.
Abendessen und Übernachtung im Resort-Hotel NOF GINOSSAR VILLAGE, See Genezareth.

12

Samstag, 10.10.2020: See Genezareth - Golanhöhen

Wir fahren hinauf auf den Berg der Seligpreisungen. Zu Fuß gehen wir hinunter zum See und gelangen nach Tabgha. Besuch der Brotvermehrungskirche und der Primatskapelle. Nun kommen wir nach Kapernaum und besichtigen die Ausgrabungen der Synagoge, das Haus des Petrus und der Wohnhäuser. Als Teil des Yehudia Nationalparks bietet uns der Meshushim Pool eine willkommene Erfrischung. Im Anschluss daran fahren wir auf die Golanhöhen. Bei Mitzpe Lachschalom können wir einen herrlichen Ausblick genießen.
Abendessen und Übernachtung im Resort-Hotel NOF GINOSSAR VILLAGE, See Genezareth.

13

Sonntag, 11.10.2020: Rückreisetag

Bevor wir unsere Rückreise antreten, fahren wir noch einmal an die Mittelmeerküste, nach Caesarea maritima. Besichtigung des römischen Theaters und der Ausgrabungen. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Abfertigung und Rückflug nach Berlin-Schönefeld.

Organisatorische und situationsbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise und Leistungen

Alle Preisangaben pro Person

  • EL AL-Linienflug Berlin-Schönefeld – Tel Aviv / Tel Aviv – Berlin-Schönefeld
  • Empfang und Abfertigung bei An- und Abreise im Zielflughafen
    durch einen Vertreter von >hand in hand tours<
  • 2 Bustransfers bei An- und Abreise in Israel zum/vom Hotel
  • 12 Übernachtungen, Halbpension in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC
  • Bus mit Klimaanlage an den Reisetagen
  • Hoteltrinkgelder
  • Flugsicherheitsgebühren Deutschland
  • Passagier-Gebühr
  • Airport-Tax International
  • Kerosinzuschlag (Stand 12/19)
  • Luftverkehrssteuer
  • Israel. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen in Israel
  • Jord. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen in Jordanien
  • alle Eintritte im Reiseverlauf
  • Nationalparkkarte grün
  • Meshushim Pool
  • Kapernaum
  • Bootsfahrt See Genezareth
  • Magdala
  • Timna Park inkl. Stiftshütte
  • Sde Boker
  • Jericho Seilbahn
  • Israelmuseum
  • Sound & Light Show Davidszitadelle
  • Gartengrab
  • Kirche St. Anna
  • Westmauertunnel
  • Davidsstadt
  • Garten Gethsemane
  • Auguste Viktoria
  • Grenzgebühren Jordanien
  • Petra inkl. kurzer Pferderitt
  • Audioguides

Reisepreis

Reisepreis: € 2.748,- pro Teilnehmer
Der Preis bezieht sich auf 42 Teilnehmer. Bei weniger Teilnehmern ist der Reisepreis wie folgt:
bei 36-41 Teilnehmern € 2.773,-
bei 31-35 Teilnehmern € 2.843,-
bei 26-30 Teilnehmern € 2.953,-
bei 21-25 Teilnehmern € 3.073,-

Nicht im Reisepreis enthalten:
Gesamttrinkgelder für Busfahrer und Reiseführer ca. 65,00 bis 70,00 Euro pro Teilnehmer. 

bei Anmeldeeingang bis 30. April 2020

Einzelzimmer € 925,00
Zuschlag pro Person

DB rail & fly Fahrkarte € 78,00
Für Hin-und Rückfahrt von jedem deutschen Bahnhof
zum Flug nach Berlin-Schönefeld – Tel Aviv – Berlin-Schönefeld inkl. S-Bahnstrecken
Gültig 1 Tag vor Abflug bis 1 Tag nach Ankunft

Vorläufiger Anmeldeschluss: 15. Juli 2020

Ausweispapiere: Für die Einreise nach Israel ist ein mind. noch 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich.
Ein Personalausweis genügt nicht.

Informationen über Reiseversicherungen siehe hier.

Anfrage: Reise nach Israel und Jordanien – mit musikalischem Akzent