Telefon (07458) 9999-0 | E-Mail: info@handinhandtours.de
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Top
 
20. Oktober bis 7. November 2020

Von New York in die Karibik

pro Person

New York ■ Chesapeake Bay ■ Baltimore/ Maryland ■ Norfolk/ Virginia ■ Charleston/ South Carolina ■ Miami/ Florida ■ Key West/ Florida ■ Golf von Mexiko ■ Cozumel/ Mexiko ■ Belize City/ Belize ■ Santo Tomas de Castilla/ Guatemala ■ Puerto Cortés/ Honduras Roatán/ Isla de la Bahia/ Honduras ■ Montego Bay/ Jamaika

Liebe „Kreuzfahrer“!

Im grandiosen „Big Apple“, New York, der Stadt, die niemals schläft startet Ihre Reise mit MS AMADEA entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten bis nach Florida zu den weltberühmten Keys und weiter durch den Golf von Mexiko zu sonnenverwöhnten Zielen in den mittelamerikanischen Ländern Mexiko, Belize, Guatemala und Honduras, wo Sie die faszinierende Kultur der Maya und paradiesisch üppig grüne Regenwälder kennenlernen.

Herzlich willkommen zur Kreuzfahrt von New York in die Karibik!

Wort und Musik an Bord

Arno Backhaus, Liedermacher, Buchautor, Referent
Hanna Backhaus,
Referentin
wohnen in Calden bei Kassel. Arno Backhaus absolvierte eine Ausbildung als Großhandelskaufmann. Anschließend studierte er Sozialarbeit an der Gesamthochschule Kassel. Mit über 4.000 Konzerten gehört er zu den bekanntesten christlichen Liedermachern. Das langjährige Erfolgs-Duo „Arno & Andreas“ war legendär. Er ist ein bekannter Buchautor, „Aktionskünstler“ und leitet seinen eigenen Buchladen. Gemeinsam mit seiner Frau Hanna hält er im gesamten deutschsprachigen Raum Vorträge wie z.B. Eheseminare. Mitgründer und Leiterschaftsmitglied der interkonfessionellen Gemeinschaft „Christusgemeinde am Airport“ in Calden. In seiner Gemeinde ist er im Team von Alpha-Kursen, im Lobpreis-Team, als Jungscharleiter und Leiter des Winterspielplatzes tätig.

20. Oktober bis 7. November 2020
1

Dienstag, 20. Oktober 2020: Flug Frankfurt – New York

Flug von Frankfurt oder ab einem anderen Flughafen (auf Anfrage) nach New York/ USA. Nach der Ankunft in New York erfolgt die Einschiffung.

2

Mittwoch, 21. Oktober 2020: New York/ USA

New York – die riesige, pulsierende Stadt am Hudson-River und heimliche Hauptstadt der Welt – zählt unbestritten zu den faszinierendsten Städten der USA. Rund 12 Millionen Einwohner aus allen Ecken der Welt nennen New York ihre Heimat. Die Stadt ist aufgeteilt in fünf Bezirke – wobei Manhattan das Herz der Stadt und zugleich der bekannteste Stadtteil ist. Mit New York verbindet wohl jeder Reisende zuerst die Wall Street und den Broadway, das Empire State Building, die Fifth Avenue und die zahlreichen Museen, den Central Park und die Freiheitsstatue. All dieses findet sich in New York City, sogar alles im „kleinen“ Stadtbezirk Manhattan. „The Big Apple“, wie die Stadt auch genannt wird, ist ein Schmelztiegel von Kultur und Nationalitäten, von arm und reich, die Metropole der Kontraste schlechthin.

3

Donnerstag, 22. Oktober 2020: Auf See

Am ersten Seetag haben Sie ausgiebig Zeit das ganze Schiff mit seinen vielfältigen Möglichkeiten kennenzulernen. Wählen Sie aus den Angeboten das aus, was für Sie passt. Genießen Sie die Aussicht auf die Chesapeake Bay, wo die MS AMADEA heute entlangfährt. Die Chesapeake Bay ist die größte Flussmündung in den USA. Sie ist eine südwärts zum Atlantik hin verlaufende Bucht zwischen der Delmarva-Halbinsel im Osten und dem nordamerikanischen Festland im Westen und von den Bundesstaaten Virginia  und Maryland  umgeben, für die sie eine der bedeutendsten Naturlandschaften darstellt.

4

Freitag, 23. Oktober 2020: Baltimore/ Maryland

Baltimore ist mit seinen etwa 800.000 Einwohnern die größte Stadt im Bundesstaat Maryland und einer der bedeutendsten Seehäfen in den Vereinigten Staaten. Außerdem ist die Hafenstadt ein wichtiges Industrie- und Handelszentrum, dessen wirtschaftliche Tätigkeit vor allem auf Forschung und Entwicklung (speziell auf Pharmazeutik, medizinischen Bedarf und medizinische Dienstleistungen) ausgerichtet ist. In Baltimore befindet sich das Wohnhaus und Grab des Schriftstellers Edgar Allan Poe. Der „Inner Harbor“ (engl. „innere Hafen“), gelegen an einem Ausläufer der 320 Kilometer langen „Chesapeake Bay“, ist zum Zentrum des Tourismus geworden.
Knapp 2 Stunden entfernt liegt Philadelphia und eine gute Stunde entfernt Washington, die Hauptstadt der USA.

5

Samstag, 24. Oktober 2020: Norfolk/ Virginia

Norfolk ist mit seinen 270.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundesstaates Virginia. Sie ist außerdem weltgrößte Basis der US Navy. Die herausragende Stellung der Marine für die Stadt ist im Naval Museum dokumentiert. Unmittelbar vor der Stadt liegt Virginia Beach, wegen seiner Strände und der verschiedenen Wassersportmöglichkeiten ein beliebtes Ziel für Badeurlauber.

6

Sonntag, 25. Oktober 2020: Auf See

Genießen Sie einen ganzen Tag auf dem Atlantik. Ihr schwimmendes Hotel bietet viele Annehmlichkeiten. Hier fühlt man sich rundum wohl. Verweilen Sie an Ihrem Lieblingsplatz an Deck und genießen Sie am Abend den Sonnenuntergang.

7

Montag, 26. Oktober 2020: Charleston/ South Carolina

Charleston ist eine Stadt in South Carolina mit einem wichtigen Atlantikhafen an der Charleston-Bucht. Die Stadt besitzt eine für die USA einzigartige Altstadt mit fast unverfälschter Architektur aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die restaurierten Villen der Pflanzer- und Händlerelite erinnern noch heute an die Vergangenheit Charlestons als Hafenstadt und Treffpunkt des Sklaven- und Baumwollmarktes. Sehenswert sind das „Edmund-Alston House“, das „Calhoun Mansion“ im viktorianischen Stil, der Ballsaal an der Meeting Street, das „Nathaniel Russell House“, die „St. Michael`s Episcopal Church“ sowie das „Heyward-Washington House“.

8

Dienstag. 27. Oktober 2020: Auf See

Die MS AMADEA gleitet mit Kurs auf Miami über das Wasser und ist mittlerweile Ihr Zuhause geworden. Heute haben Sie Zeit die Angebote auf dem Schiff zu genießen.

9

Mittwoch, 28. Oktober 2020: Miami/ Florida

Miami ist eine Stadt an der Südostküste des US-Bundesstaates Florida. Der Stadtteil „Coconut Grove“ galt 1884 als das Herz der Siedlung Miami. Das Stadtbild ist heute von eleganten Boutiquen und Straßencafés geprägt. Die Stadt verfügt über zahlreiche Hochhäuser, Hotelbauten, Palmenanlagen, Einkaufs-, Kultur-und Erholungszentren.
Etwa eine Stunde entfernt liegt der Everglades-Nationalpark. Die Everglades, auch „Grasfluss“ genannt, reichen vom Okeechobee-See bis zum 100 km entfernten Ozean. Das 45 km breite Naturschutzgebiet aus tropischer Marschlandschaft und Küstenzonen beherbergt eine Vielzahl seltener, wildwachsender Pflanzen sowie eine abwechslungsreiche Tierwelt wie z.B. Alligatoren und Schlangen für die der Park bekannt ist.

10

Freitag, 30. Oktober 2020: Auf See, Golf von Mexiko

Genießen Sie an diesem Tag auf See das milde Klima. Heute kreuzen Sie im Golf von Mexiko. Der Golf ist eine nahezu vollständig von Nordamerika eingeschlossene Meeresbucht. Der Golf von Mexiko ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans und der nordwestliche Teil des Amerikanischen Mittelmeers. Sie sind eingeladen zu einem hand in hand – Treffen.

11

Samstag, 31. Oktober 2020: Cozumel/ Mexiko

Cozumel ist eine mexikanische Insel, die ca. 15 Kilometer vom Festland entfernt liegt. Auf der Inselhauptstadt San Miquel lässt es sich wunderbar shoppen und die kulinarische Küche der Insel ausprobieren. Kulturinteressierte können die Ruinen von San Gervasio besuchen um sich auf die Spuren der Maya zu begeben oder nach Tulum auf das Festland fahren. In San Miquel befindet sich das Museo de Isla de Cozumel, welches archäologische Unterwasserfunde ausstellt.

12

Sonntag, 1. November 2020: Belize City/ Belize

Belize City ist eine Hafen- und gleichzeitig die Provinzhauptstadt des Belize Districts. Sehenswert ist dort die St. Johns Cathedral, die älteste anglikanische Kirche in Zentralamerika. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Memorial Park, das Museum von Belize, das Regierungshaus und die Swing Bridge. Wenn man in Belize ist, sollte man auf jeden Fall einen Abstecher zu einer der berühmten Maya-Ruinen machen: Altun Ha, Caracol oder Lamanai. Außerdem lohnt sich ein Ausflug in den Regenwald.

13

Montag, 2. November 2020: Santo Tomas de Castilla/ Guatemala

Santo Tomas de Castilla gehört zu Puerto Barrios und ist der wichtigste Tiefseehafen Guatemalas. Er liegt am Golf von Honduras und ist seit 1975 eine Freihandelszone. Der Hafen und die ungefähr 60.000 Einwohner machen Puerto Barrios zur größten Hafenstadt des Landes.
Entdecken Sie zum Beispiel die Ruinenstätte Tikal, die monumentalste und wichtigste Kultstätte der Maya. Ebenfalls in der Nähe befinden sich die Ruinen von Quirigua mit einzigartigen Stelen und aus riesigen Sandstein-Blöcken, die rundum mit Reliefarbeiten bedeckt sind.

14

Dienstag, 3. November 2020: Puerto Cortés/ Honduras

Schon bei Ihrer Ankunft in der Bucht von Omoa werden Ihnen die weitläufigen Hafenanlagen in Puerto Cortés auffallen: Der Hafen (Puerto) ist der größte Hafen von Mittelamerika und belegt den 36. Platz weltweit. Über ihn werden Bananen und andere tropische Früchte aus dem Binnenland von Honduras in alle Welt verschifft.
Nutzen Sie die Gelegenheit von hier in das Landesinnere zu fahren und zum Beispiel die Maya-Ruinen von Copán zu besichtigen oder genießen Sie die Schönheit der Natur. Der Wasserfall Pulhapanzak, welcher von den Mayas entdeckt wurde stürzt gut 40 m in die Tiefe. Der Yojoa See, der größte Binnensee Honduras dient als Lebensraum zahlreicher verschiedener Vogelarten.

15

Mittwoch, 4. November 2020: Roatán/ Isla de la Bahia/ Honduras

Die Insel Roatán liegt im karibischen Meer nördlich von Honduras und gehört zur Inselgruppe Islas de la Bahía. Sie gilt als einer der schönsten Inseln der Karibik auf der insbesondere das Schnorcheln und Tauchen im zweitgrößten Korallenriff der Erde, dem Belize Barrier Reef, einzigartig ist. Prachtvolle Kolonialbauten lassen sich in den Städten French Harbour und Oak Ridges besichtigen. Sehenswert ist auch der botanische Garten auf der Insel, der einen wundervollen Einblick in die heimische Pflanzen-und Tierwelt liefert.

16

Donnerstag, 5. November 2020: Auf See

Zeit zum Entspannen und um das Erlebte Revue passieren zu lassen. Am heutigen Abschiedsabend warten die Restaurants der MS AMADEA nochmals mit besonderen Köstlichkeiten auf.

17

Freitag, 6. November 2020: Montego Bay/ Jamaika/ Rückflug nach Deutschland

MS AMADEA erreicht Montego Bay auf Jamaika und eine unvergessliche Reise in einer interessanten Reisegesellschaft geht zu Ende. Neue Freundschaften sind entstanden und herrliche Bilder wird man in der Erinnerung noch lange vor sich sehen. Ankunft in Deutschland am 7. November 2020.

Änderungen vorbehalten!

Ihr Schiff: MS AMADEA

MS AMADEA, bekannt durch die ZDF-Sendung »Das Traumschiff«, bietet maximal 600 Passagieren ein luxuriöses, großzügiges und geräumiges Platzangebot und ein elegantes Auftreten – eine echte »First Lady« unter den Kreuzfahrtschiffen. Die ansprechenden Räumlichkeiten, die einladenden Außendecks, der aufmerksame Service unseres freundlichen Teams und ein vielfältiges Programm an Tagesaktivitäten und Abendunterhaltung machen Ihren Urlaub unvergesslich.

Kabinen

Alle Kabinen sind geräumig und sehr komfortabel ausgestattet. Die 2-Bett- und Superior-Kabinen verfügen über ein Bett, welches tagsüber als Couch genutzt wird, und ein weiteres, einklappbares unteres Bett. Die neu gestalteten Kabinen auf dem Neptun- und Saturndeck haben 2 untere Betten (nicht einklappbar), die man auf Wunsch zusammenstellen kann. Einige bieten zusätzlich ein eingeklapptes Oberbett. Jede Kabine verfügt über zwei Doppelschränke. Eine Spiegelkommode mit mehreren Schubfächern bietet zusätzliche Ablagemöglichkeiten. Zur Ausstattung gehören SAT-TV (Verbindung nach Verfügbarkeit), WLAN (nicht inkl., Verbindung nach Verfügbarkeit), individuell regulierbare Klimaanlage, Telefon, Kühlschrank/Minibar, Safe und Fön. Alle Bäder sind mit Dusche und Handbrause/WC (Kat. T+ mit Badewanne), Waschbecken, Spiegelschrank und Schminkspiegel ausgestattet. Die Juniorsuiten verfügen zusätzlich über eine Sitzecke, die Suiten über ein größeres Bad sowie einen Sitzbereich mit Sofa, Tisch und Sessel und z. T. begehbarem Kleiderschrank. Die Fenster/Bullaugen lassen sich nicht öffnen.

Die Royal-Suiten haben einen getrennten Wohn- und Schlafbereich, Ankleideraum, Gäste-WC und ein Bad mit zwei Waschbecken sowie großer Dusche und Whirlwanne mit Blick aufs Meer. 140 Kabinen und Suiten auf dem Lido-, Jupiter- und Panoramadeck haben einen privaten Balkon/Veranda mit zwei Stühlen, in Kat. TS mit Outdoor-Whirlpool.
Zwei Juniorsuiten sind rollstuhl-/behindertenfreundlich ausgestattet. Diese beiden Kabinen haben durch weniger Möbel im Wohnbereich mehr Bewegungsfreiheit.

Bademäntel in jeder Kabine zur Benutzung an Bord. Handtücher und Badelaken werden auf Wunsch täglich gewechselt.
Auf Wunsch serviert Ihnen der Kabinenservice Getränke, kleine Gerichte und Frühstück. Ein Obstkorb mit frischen Früchten wird täglich aufgefüllt. Für besondere Ansprüche gibt es in den gehobenen Kabinenkategorien und Suiten den Gold-Service. bzw. Silber-Service.

Schiffsdaten

Flagge: Bahamas
Baujahr: 1991 als Asuka, seit 2006 AMADEA
Renovierung: zuletzt 2018
Länge: 193 m
Breite: 25 m
Höhe: ca. 38,40 m (zzgl. Tiefgang 6,50 m)
Reisegeschwindigkeit: 15 bis 18 Knoten
Reederei: BSM, Zypern; seachefs
Passagiere: max. 600
Passagierdecks: 8
Schiffsbesatzung: ca. 315
Netzspannung: 110 V Wechselstrom
Stromspannung im Bad: 220 V/ 110V/ 60 Hertz/ 40 Watt
Aufzüge/ Lifts: 5
Bordsprache: Deutsch
Bordwährung: EURO
Bezahlung an Bord: Girocard, VISA/MasterCard

Preise & Leistungen

Informationen über Preise & Leistungen werden Ende September veröffentlicht.

Informationen über Auslandsreisekrankenversicherung und Reiserücktrittskostenversicherung finden Sie hier.

Anfrage: Von New York in die Karibik