Telefon (07458) 9999-0 | E-Mail: info@handinhandtours.de
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Top
 
30. Mai bis 6. Juni 2020

Auf den Spuren des Apostel Paulus durch Griechenland

pro Person

Thessaloniki ■ Kavala ■ Philippi ■ Thessaloniki ■ Meteora ■ Delphi ■ Korinth ■ Athen

+++Als Vorprogramm zur nachfolgenden „Traumkreuzfahrt durch die Ägäis“+++
Beide Reisen können auch separat gebucht werden

Liebe Reise-Freunde!

Kennzeichnend für Griechenland ist die erstaunliche Vielgestaltigkeit des Landes. Auf der einen Seite hochaufragende Berge und Gebirgsmassive, auf der anderen Seite ein verschlungenes Spitzenband, das die Küsten des Festlandes säumt. Viele Urlauber kennen einige Inseln, jedoch nicht das Festland. Diese klassische Reise auf den Spuren des Apostels Paulus führt Sie zu vielen Paulus-Stätten und anderen Ausgrabungen aus der damaligen Zeit. Ein weiterer Höhepunkt ganz anderer Art ist der Besuch der faszinierend in die Berge gebauten Meteora-Klöster. Erleben Sie Griechenland mit kompetenter Reisebegleitung, die Ihnen den biblischen Bezug zu den Besichtigungen lebendig nahebringt. Eine ideale Ergänzung im Anschluss an die Festlandreise ist eine Traumkreuzfahrt bei der Sie sich an Bord wunderbar erholen können.

Gemeinsam unterwegs

Wir laden Sie ein, eine fröhliche Urlaubsgemeinschaft zu erleben. Die tägliche Andacht soll ein wichtiger Programmpunkt sein. Gemeinsam reisen – mehr erleben, so heißt das Motto von hand in hand tours.

Ihre Reiseleitung

Ulrich Mack, Theologe und Prälat i.R. 
Cornelia Mack, Autorin und Referentin
Cornelia und Ulrich Mack sind seit 1977 verheiratet; sie haben 4 erwachsene Kinder und 7 Enkelkinder. Sie wohnen in Filderstadt bei Stuttgart. Ulrich Mack war bis 2016 Prälat von Stuttgart, vorher Gemeindepfarrer und Dekan in der evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er war Mitglied der Landessynode und der EKD-Synode. Ehrenamtlich im CVJM, in der Deutschen Bibelgesellschaft und im diakonischen Bereich tätig. Cornelia Mack hat ein Studium der Diplom-Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Psychiatrie abgeschlossen. Sie ist als Autorin und Referentin in der Gemeindearbeit mit Schwerpunkt Mitarbeiterschulung tätig und leistet Seelsorgearbeit bei Frauenfrühstückstreff

1

Samstag, 30. Mai 2020: Stuttgart/Frankfurt-Thessaloniki

Fluganreise nach Thessaloniki. Empfang durch den deutschsprachigen Reiseführer am Flughafen, danach Fahrt nach Thessaloniki. Besuch der Oberstadt mit Stadtmauern und Festungsanlagen. Danach Transfer zum Hotel.
Übernachtung in Thessaloniki.

2

Sonntag, 31. Mai 2020: Kavala und Philippi

Fahrt nach Kavala, eine Handels- und Hafenstadt. Im Jahr 49 ging Paulus von Tarsus im heutigen Kavala an Land und gründete in Philippi die erste christliche Gemeinde auf europäischen Boden. Sehenswürdigkeiten von Kavala sind u. a. das römische Aquädukt. Danach geht es weiter nach Philippi. Besuch der Ausgrabungen mit Römischer Agora, Basiliken, Theater, Via Egnatia und Lydia Taufstelle. Rückfahrt nach Thessaloniki.
Übernachtung in Thessaloniki.

3

Montag, 1. Juni 2020: Thessaloniki und Paulus Stätte Beröa

Stadtrundfahrt in Thessaloniki, der Hauptstadt Nordgriechenlands am Thermaischen Golf. Zuerst sehen Sie den weißen Turm an der Uferpromenade. Danach Besichtigung der Rotanda, des Galeriusbogens, Agia Sofia Kirche und Basilika des Heiligen Demetrius mit Krypta. Außerdem besuchen Sie die Altstadt, besser bekannt als Ladadika. Danach Fahrt nach Beröa (Veria), wo Sie das „Bema“ des Apostel Paulus besichtigen, ein Denkmal das an sein Wirken erinnert. Weiterfahrt Richtung Süden, nach Kalambaka, dem alten Bischofssitz Stagoi.
Übernachtung in Kalambaka.

4

Dienstag, 2. Juni 2020: Meteora, die schwebenden Klöster

Fahrt zu den Meteora Klöstern, den nachbyzantinischen Klöstern zwischen Himmel und Erde mit ihren von orthodoxen Asketen bemalten Klosterkirchen. Nach der Mittagspause in Kalambaka, Fahrt entlang der Nationalstraße in südlicher Richtung nach Delphi, eines der ältesten und größten Heiligtümer des alten Griechenlands, wo sich auch das berühmte Orakel befand.
Übernachtung in Delphi oder Umgebung.

5

Mittwoch, 3. Juni 2020: Delphi, das Zentrum der antiken Welt

Besichtigung von Delphi: Heiligtum des Apollo, Museum, Theater, Tempel, Athener Schatzhaus, Stadion und Kastallische Quelle. Anschließend Fahrt auf die Halbinsel Peloponnes nach Tolon.
Übernachtung in Tolon.

6

Donnerstag, 4. Juni 2020: Paulus Stätte Korinth, Nafplion & Epidaurus

Fahrt nach Alt-Korinth, einst eine der wichtigsten Hafen- und Handelsstädte der Antike und Wirkungsort des Apostel Paulus: Besichtigung der Agora, der Lechaionstrasse, der Peirenequelle und des dorischen Apollotempels. Danach Fahrt nach Nafplion, der ersten Hauptstadt Griechenlands. Das Städtchen mit 18.000 Einwohnern liegt am Fuß eines mächtigen Felsvorsprungs, der in den Argolischen Golf hineinragt. Mit seinen engen Gassen, der schönen Hafenpromenade und den lauschigen Plätzen in der malerischen Altstadt ist Nafplion von faszinierender Schönheit. Weiterfahrt nach Epidaurus. Hier gibt es den Tempel des Asklepios mit der Tholos, einem Rundbau für die Opfergaben zu sehen. Beeindruckend auch das gut erhaltene Theater, das für seine außergewöhnliche Akustik bekannt ist.
Übernachtung in Tolon.

7

Freitag, 5. Juni 2020: Athen mit Akropolis und Predigtstätte des Paulus

Fahrt nach Athen. Stadtrundfahrt mit Besuch der Akropolis, dem Wahrzeichen von Athen. Besichtigung dieser und deren Umgebung. Busfahrt durch Athen über den Syntagma Platz, vorbei am Panathenaischen Stadion, in dem 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, dem Präsidentenhaus, bis 1974 Sitz der königlichen Familie, dem Parlamentsgebäude, Palast des ersten Königs von Griechenland Otto von Wittelsbach, den zahlreichen neuklassizistischen Bauten aus dem 19. Jahrhundert sowie den zahlreichen Plätzen an denen sich das öffentliche Leben abspielt. Nach dem Mittagessen zu Füssen der Akropolis erwartet Sie ein absoluter musealer Höhepunkt: der Besuch des neuen Akropolis Museum.
Übernachtung in Athen.

8

Samstag, 6. Juni 2020: Rückflug oder Verlängerung Kreuzfahrt

Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug nach Stuttgart oder Frankfurt oder Transfer vom Hotel zum Kreuzfahrt-Terminal in Piräus und Beginn der Traumkreuzfahrt in die Ägäis.

Programmänderungen vorbehalten.

Preise & Leistungen

Informationen über Preise & Leistungen werden Ende September veröffentlicht.

Informationen über Auslandsreisekrankenversicherung und Reiserücktrittskostenversicherung finden Sie hier.

Anfrage: Auf den Spuren des Apostel Paulus durch Griechenland